CASATI CARLO AG
Karmaad 27
9473 Gams
Switzerland

T +41 / 71 / 7445540
F +41 / 71 / 7445624
casati@casati.com

Casati Carlo AG

Wartung

Die Bobinenspulmaschine besitzt einen wartungsarmen Antrieb. Das Einhalten der Schmierintervalle ist Voraussetzung für einen störungsfreien Betrieb und eine lange Lebensdauer.

 

WARNUNG
Verletzungsgefahr bei Wartungsarbeiten.

 

Gegenmassnahmen
Alle Wartungsarbeiten an der Bobinenspulmaschine dürfen grunds ä tzlich nur im Stillstand erfolgen. Vor Öffnen des Gehäuses immer Netzstecker ziehen!

 

Reinigung
1 x täglich:
Den Faserabrieb und alle Garnreste von Spulstellen und Fadenleitelementen entfernen.

1 x jährlich
Die gesamte Bobinenspulmaschine gründlich reinigen.

Zum Verarbeiten von Garnen mit hohem Faserabrieb empfiehlt die Firma Casati Carlo AG den Einsatz einer Absaugvorrichtung.

 

Schmieranleitung
1 x täglich
Das Kugelgelenk am Exzenter ölen.

1 x jährlich
Die Gehäuseabdeckung abnehmen. Nach erfolgter Reinigung vom Antrieb, Kurvenscheiben und Schnecke mit etwas Schmierfett bepinseln (ca. 2 Pinselstriche genügen).

 

Spezifikation der Schmiermittel

  • Schmieröl .......................z.B. HLP10, Marken-Hydrauliköl mit kinematischer Viskosität 10 cSt (10 mm 2 /s) Falls kein Öl dieser Qualität zur Verfügung steht: Hochdruckadditiv (T4) einem guten Spindelöl beimischen.
  • Schmierfett ......................... z.B. T4 Weissfett, hochadhäsives Schmierfett auf Lithiumseifenbasis oder ein Textilmaschinenfett nach DIN 51 502.


Kugelgelenk ölen


Kurvenscheiben und Schnecke schmieren